Manche Krankheiten treten vermehrt in Sommer- und Wintermonaten auf, andere kommen unverhofft. Aber in jedem Fall gilt: Mit den richtigen Medikamenten und Hilfsmitteln zur Hand, lassen sich die meisten Beschwerden schnell lindern. Halten Sie die Medikamente in Ihrer Hausapotheke bereit, die sie benötigen könnten. Mehr erfahren / Pflichtangaben

Sorgen Sie für die Gesundheit Ihrer Familie und bereiten Sie jetzt Ihre Hausapotheke vor!



Füllen Sie jetzt Ihre Hausapotheke auf!

Für die folgenden Beschwerden sollten Sie stets gewappnet sein:

1. Schmerzen
Durch Schmerzen macht uns der Körper auf Prozesse aufmerksam, die ihn möglicherweise schädigen könnten. Eine der typischsten Schmerzarten sind Kopfschmerzen – bis zu 70% der deutschen Bevölkerung leiden im Verlauf eines Jahres darunter.

dolorminextra
download Dolormin Pflichtangaben
schmerzen
durchfall

2. Durchfall
Es gibt verschiedene Ursachen für akuten Durchfall, wie zum Beispiel Magen-Darm-Grippe oder Reisedurchfall, aber auch Stress oder fettiges Essen können zu entsprechenden Symtomen führen.

haimodium
download Imodium Pflichtangaben

3. Erkältung und Grippe
Die Grippe und Erkältungen sind für den Winter typische Erkrankungen, die verschiedene Symtome mit sich bringen – darunter eine laufende oder verstopfte Nase, Husten, Kopfschmerzen oder auch Fieber.

haolynth
download Olynth Pflichtangaben
hausappogrippe
hauseapomund

4. Mund und Rachenentzündungen
In unserem Mund gibt es viele Bakterien, bei kleinen Verletzungen der Schleimhäute kann es daher manchmal zu Entzündungen kommen.

hahexoral
download Hexoral Pflichtangaben

Behalten Sie den Überblick in Ihrer Hausapotheke und bewahren Sie diese an einem angemessenen und sicheren Ort auf!

In vielen Haushalten ist die Hausapotheke ein unorganisierter Ort, wo sich Medikamente ansammeln, die bereits angebrochen wurden oder abgelaufen sind. In Ihrer Hausapotheke verwahren Sie aber viel mehr als nur Medikamente - Sie verwahren das Wissen, dass Sie Ihrer Familie jederzeit helfen können. Denn mit den richtigen Medikamenten in Ihrer Hausapotheke können Sie 
schnelle Hilfe leisten und so die Gesundheit Ihrer Familie unterstützen.

Achten Sie auf die folgenden Dinge:

  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren
  • Vor Licht, Hitze und Feuchtigkeit schützen
  • Mindestens 2x pro Jahr Verfallsdaten überprüfen
  • Originalverpackungen und Packungsbeilagen aufbewahren
hausappofalse hausappocorrect

Andere wichtige Hilfsmittel für Ihre Hausapotheke

Abgesehen von wichtigen Medikamenten, die Sie in den verschiedenen Jahreszeiten benötigen könnten, gibt es noch weitere Hilfsmittel, die in keiner Hausapotheke fehlen sollten:

Achten Sie auf die folgenden Dinge:

  • Pflaster
  • Sterile Handschuhe
  • Schere
  • Thermometer
  • Sterile Mullbinden
  • Verbandszeug
  • Pinzette
  • Klebeband
  • Wunddesinfektionsmittel
  • Oder andere Desinfektionsmittel
  • Brandsalbe
hausappobox

Pflichttext

DOLORMIN extra Filmtabletten

Wirkstoff: Ibuprofen ~cDL~c-lysin 683,47 mg

Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie:

  • Kopfschmerzen
  • Zahnschmerzen
  • Regelschmerzen
- Fieber

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

IMODIUM akut lingual Schmelztabletten

Wirkstoff:

Loperamid hydrochlorid 2 mg

Anwendungsgebiete:

Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

HEXORAL 0,1% Lösung

Enthält 5,4 Vol.-% Alkohol.

Wirkstoff: Hexetidin 1 mg

Anwendungsgebiete: - Verminderung der Keimzahl auf Schleimhäuten, wie bei:

  • Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatitis)
  • Rachenentzündung (Pharyngitis)
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
- Vorbeugung gegen Entzündungen bei Operationen im Mund- und Rachenraum

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

OLYNTH Plus 0,1%/5% für Erw.Nasenspray o.K.

Anwendungsgebiete:

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen (Rhinitis) und zur Unterstützung der Heilung von Schleimhautschäden. Zur Linderung bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung einer eingeschränkten Nasenatmung nach operativen Eingriffen an der Nase. Für Kinder ab 6 Jahren u. Erwachsene.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.